Hier bestellen:

Wissen schützt Tiere

Tierschutzzentrum  Hannover

978-3-8073-2641-2-1.png

Das Tierschutzzentrum der Tierärztlichen Hochschule Hannover wurde vor über 20 Jahren als zentrale Einrichtung zur fächerübergreifenden Bearbeitung und Beantwortung tierschutzrelevanter Fragestellungen der Tierärztlichen Hochschule Hannover gegründet. Leider wurde das Institut für Tierschutz und Verhalten (Heim, Labortiere und Pferde) der Tierärztlichen Hochschule Hannover, welches das Tierschutzzentrum koordinierte, zum 30. September 2018 geschlossen. Deshalb wird ein Tierschutzzentrum unter neuem Namen "Tierschutzzentrum Hannover" von mir weitergeführt und wird auch in Zukunft zentrale Anlaufstelle eines wissenschaftlichen Tierschutzes bleiben.

 

Das Tierschutzzentrum initiiert, koordiniert und betreut Forschung im Sinne eines wissenschaftlichen Tierschutzes. Hierbei geht es insbesondere um die Erarbeitung wissenschaftlicher Beurteilungskriterien zur tiergerechten Haltung, Pflege und Umgang von bzw. mit Tieren entsprechend dem Leitgedanken "Wissen schützt Tiere". Weitere Aufgaben des "Tierschutzzentrums Hannover" lassen sich unter dem Begriff "Dienstleistung" zusammenfassen, hierunter fallen Rechtsgutachten für Gerichte und Privatpersonen, Literaturrecherchen, Stellungnahmen und Gutachten zu tierschutzrelevanten Themen, die Beratung im Sinne eines wissenschaftlichen Tierschutzes von Behörden, Verbänden und Einzelpersonen, Fort- und Weiterbildung im Bereich des Tierschutzes nicht nur für Tierärzte und Tierärztinnen, sondern auch für Lehrerinnen und Lehrer, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit für einen wissenschaftlich fundierten Tierschutz.

 

Das "Tierschutzzentrum Hannover" erreichen Sie auch weiterhin unter der Adresse:

 

www.tierschutzzentrum.de

 

und der

E-Mail: info@tierschutzzentrum.de

 

 

Hannover, den 30. September 2018

 

 

 

Prof. Dr. Hansjoachim Hackbarth

(Fachtierarzt für Tierschutzkunde)

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now